Reisebedingungen

Allgemeine Reise- und Geschäftsbedingungen (AGB) von travel4dogs

travel4odgs ist Veranstalter der Reisen, bei welchen travel4dogs in der Reisebeschreibung ausdrücklich als Veranstalter benannt ist. Bei allen anderen Reisen ist travel4dogs lediglich Reisevermittler und es gelten die nachfolgende AGB für die Reisevermittlung. Für den Inhalt und die Durchführung der Reisen gelten die Reisebedingungen des Veranstalters, die Sie zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten.
(Buchungen von Unterkünften aus der Ferienhausdatenbank, aus der Hoteldatenbank und Hütten aus dem Hüttenkatalog sind hiervon nicht betroffen. Hier gelten ausschließlich die Mietbedingungen unserer Kooperationspartner)

1. Buchung
Mit dem Absenden des Buchungsformulars über unsere Webseite bieten Sie uns verbindlich den Abschluss eines Reisevertrages (= verbindliche Buchung). Die Buchung einer Reise erfolgt schriftlich (E-Mail) oder telefonisch. Der Reisevertrag kommt zustande, wenn wir Ihnen den Reisetermin und Reisepreis schriftlich (per E-Mail) bestätigen. Ist ein Kooperationspartner Veranstalter,  kommt der Reisevertrag zwischen Ihnen und dem Veranstalter zustande. Unsere Pflichten beschränken sich in diesem Fall auf die Vermittlungsleistung. Wir haben insoweit lediglich den Status eines Reisebüros. Insbesondere veranstalten wir keine eigenen Reisen im Sinne der §§ 651a ff. BGB oder erbringen die sonstigen vermittelten Leistungen.

Reisen dürfen nur mit der Anzahl angemeldeter und auf der Reisebestätigung vermeldeten Anzahl Personen und Hunde angetreten werden. Reisen Sie mit mehr Personen und/oder Hunden an, kann die Unterkunft vor Ort Sie weigern. Hieraus können keine Ansprüche an uns oder den Veranstalter geltend gemacht werden.

2. Anmeldung für mehrere Personen
Soweit Ihre Buchung weitere Mitreisende einschließt, handeln Sie als buchende Person („Hauptbucher“) als deren Vertreter. Der Hauptbucher haftet für die Erfüllung des Vertrages auch für die in die Leistungen einbezogenen weiteren Personen. Die Kommunikation und Zahlungen erfolgen ausschliesslich mit/durch den Hauptbucher.

3. Leistungen und Preise
Die im Reisepreis enthaltenen Leistungen sind bei der jeweiligen Reise beschrieben. Die Berichtigung von Irrtümern, Druck- und Rechenfehler behalten wir uns vor.

Im Reisepreis ist die Kur-, Ortstaxe oder Fremdenverkehrsabgabe (außer wenn ausdrücklich in den Reiseleistungen aufgeführt) nicht enthalten. Diese ist vor Ort in den jeweiligen Unterkünften zu entrichten.

Leistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht erstattet werden.

Sonderwünsche, bedingte Buchungen oder mündliche Nebenabreden sind nur dann gültig, wenn sie von uns schriftlich (per E-Mail)  bestätigt sind.

4. Zahlung
4.1. Allgemein
Sie zahlen bei uns keine Buchungs-, Service- oder andere zusätzliche (versteckte) Gebühren.

4.2. Zahlung bei Buchung eines Kurzurlaubs
In der Regel zahlen Sie Ihren gebuchten Aufenthalt direkt an das Hotel, in dem Sie verbleiben. Die genauen Zahlungsbedingungen entnehmen Sie der Buchungsbestätigung.

4.3. Zahlung bei Buchung einer Wander- oder Gruppenreise
Mit Erhalt der Reisebestätigung ist eine Anzahlung von minimal 15% fällig. Der Restbetrag muss bis 30 Tage vor Start Ihrer Reise an uns überwiesen werden. Bei Buchungen ab 29 Tage vor Reisestart zahlen Sie den gesamten Reisebetrag direkt.
Die genauen Zahlungsbedingungen und –termine entnehmen Sie der Reisebestätigung.
Leistet Sie die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten wie vermeldet auf Ihrer Reisebestätigung/Rechnung, so ist travel4dogs berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und Sie mit Rücktrittskosten zu belasten.

5. Stornierung, Änderungen, Umbuchungen
Die Bedingungen für Umbuchungen und Stornierungen und anfallende Stornierungskosten entnehmen Sie den für Ihre gebuchte Reise gültigen Reisebedingungen oder den Stornierungsbedingungen des Anbieters, die Sie bei Vertragsabschluss erhalten.

Bei Stornierung oder Änderungswünschen sind Sie verpflichtet, diese travel4dogs unverzüglich in geeigneter Form (per E-Mail oder telefonisch) mitzuteilen: Montag bis Freitag zwischen 08:30 und 17:30.  Wenn Sie uns werktags nach 17:30 Uhr oder Samstag /Sonntag Ihre Stornierung/Umbuchungswunsch übermitteln, gilt der nächste Arbeitstag als Zeitpunkt der Stornierung/Umbuchung. Wenn Sie schriftlich per Post stornieren, gilt das Datum des Briefeingangs bei uns.

Soweit Sie bereits Reiseunterlagen erhalten haben, sind diese zurückzusenden.

Eine Umbuchung auf einen anderen Reisetermin ist in der Regel nur durch eine komplette Stornierung und Neubuchung möglich.

Für alle Stornierungen und Umbuchungen von Wander- und Gruppenreisen, bei denen ein Kooperationspartner Veranstalter ist, berechnen wir zzgl. zu den Stornierungs- bzw. Umbuchungsgebühren eine einmalige Aufwandsgebühr von EUR 25 bzw.50 pro Vorgang.

Wir empfehlen für alle Reisen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.  

6. Rücktritt/Kündigung bei Gruppenreisen durch den Veranstalter
Für Gruppenreisen ist für eine Durchführung eine Mindestteilnehmerzahl nötig. Diese finden Sie in der Reisebeschreibung. Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, können wir bzw. der Reiseveranstalter vom Reisevertrag zurücktreten. Alle bis dahin geleisteten Zahlungen werden ohne Abzug unverzüglich an Sie zurück erstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

7. Haftung
Die Vertragspflicht von travel4dogs ist bei Reisen, die durch einen Kooperationspartner veranstaltet werden, auf die ordnungsgemäße Vermittlung der angebotenen und vorhandenen Reisen und Leistungen beschränkt. travel4dogs haftet in diesem Fall als Reisevermittler dafür, dass die Vermittlung, die Buchungsabwicklung, das Inkasso und die Übermittlung der Reiseunterlagen, soweit von travel4dogs übernommen, mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns vorgenommen wird.

travel4dogs haftet nicht für Mängel der Leistungserbringung und Personen- und Sachschäden, die Ihnen evtl. im Zusammenhang mit der vermittelten Reiseleistung entstehen.

Soweit Informationen über Reiseleistungen durch travel4dogs an Sie weitergegeben werden, ist damit keine eigene Haftung oder Zusicherung von travel4dogs verbunden. travel4dogs  übernimmt insbesondere keine Haftung oder Garantie für die Durchführung der Reisen oder Erbringung der Leistungen.
Die Haftung von travel4dogs aus der schuldhaften Verletzung von Vermittlerpflichten bleibt von den vorstehenden Bestimmungen unberührt.

7.1. Haftung Gruppen, - Wander- und Aktivreisen
Jeder Teilnehmer trägt während der gesamten Reise die Aufsichtspflicht für seinen Hund alleinig.

Für durch den Hund entstandene Schäden an Dritten haften Sie selbst. travel4dogs und/oder der Veranstalter haften nicht für Schäden, die von Dritten und/oder deren Hunde verursacht werden.

Bei individuellen (Wander)Reisen geschieht die Benutzung der ausgeschriebenen Wanderwege auf eigene Gefahr.   
Die Teilnahme an (geführten) Reisen und Wanderungen erfolgt auf eigenes Risiko und Verantwortung für Teilnehmer und Hund.  Ob Sie und Ihr Hund fit genug sind für eine (mehrtägige) (Wander)Reise können nur Sie selbst bzw. Ihr Tierarzt beurteilen.

Für Beschädigungen oder zusätzliche Reinigungskosten (wenn Ihr Hund z.B. im Hotelbett schläft) durch Ihren Hund in der Unterkunft kann der Hotelbetreiber Schadenersatz verlangen, der durch Sie zu begleichen ist.

8. Ihre Pflichten
8.1. Buchung
Bei einer erfolgreichen Buchung erhalten Sie von travel4dogs eine Bestätigung. Sie sind verpflichtet, die Bestätigung auf ihre Richtigkeit zu überprüfen und travel4dogs auf Unrichtigkeiten oder Abweichungen hinzuweisen. Hinweise haben innerhalb von 3 Tagen nach Zugang zu erfolgen. Verspätet angezeigte Unrichtigkeiten können nicht mehr berücksichtigt werden und berechtigen nicht vom Rücktritt vom Vertrag. In diesem Fall können Umbuchungs- oder Stornierungsgebühren anfallen, abhängig von den Bedingungen des Veranstalters. Eine Schadensersatzverpflichtung seitens travel4dogs eines Ihnen hieraus entstehenden Schaden ist bei verspäteter Mängelanzeige eingeschränkt oder ganz ausgeschlossen.

8.2. Impfungen/Haftpflichtversicherung
Eine Teilnahme an Gruppenreisen ist nur möglich, wenn Sie über eine gültige Tierhaftpflichtversicherung verfügen, auch für das Tierhalterrisiko, mit ausreichender Deckung, und Ihr Hund, neben den Pflichtimpfungen, über eine Grundimmunisierung gegen Tollwut verfügt. Auf Nachfrage können Sie die Haftpflichtversicherung und den Impfnachweis an den Reiseleiter vorlegen.

9. Reklamationen
Mängel bei Ihrer Reise melden Sie bitte direkt vor Ort in Ihrer Unterkunft, Hotel oder bei Ihrem Reiseleiter, so dass direkt Abhilfe geschaffen werden bzw.ein Lösungsvorschlag angeboten werden kann. Wird der Reisemängel nach Ihrer Meinung nicht behoben, wenden Sie sich bitte unverzüglich – also während Ihrer Reise - an den Reiseveranstalter (eine Service-Telefonnummer finden Sie in Ihren Unterlagen) oder auch gern an uns.
Unterlassen Sie eine direkte Meldung eines Reisemangels, besteht im Nachhinein kein Anspruch auf eine Reisepreisminderung.
Unterbleibt die Mitteilung an den Veranstalter oder travel4dogs schuldhaft, entfallen jedwede Ansprüche Ihrerseits aus dem Vertrag, soweit eine zumutbare Abhilfe durch den Reiseveranstalter oder travel4dogs  möglich gewesen wäre.

10. Mitwirkungspflicht
Falls Sie Ihre Reiseunterlagen bis 7 Tage vor der Reise nicht erhalten, müssen Sie uns umgehend benachrichtigen.

Sie verpflichten sich, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehende Schäden gering zu halten oder zu vermeiden. Insbesondere sind Sie verpflichtet, Beanstandungen unverzüglich an den Veranstalter, Reiseleiter, die Unterkunft oder uns zur Kenntnis zu geben. Unterlassen Sie schuldhaft einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein.

11. Hinweis auf besondere Bestimmungen
travel4dogs gibt auf seiner Webseite Informationen über Einreisebestimmungen. travel4dogs  gibt jedoch keinerlei Zusicherungen oder Garantien für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen. Eine Haftung von travel4dogs wird, abgesehen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, ausgeschlossen. Wir empfehlen Ihnen, selbst Informationen über die gesetzlichen Bestimmungen des Ziellandes einzuholen und sich rechtzeitig auf evtl. geänderte Umstände einzustellen.
travel4dogs  hat keine gesonderte Aufklärungs- oder Hinweispflicht für gesetzliche oder auf sonstige Weise reglementierte Reisebedingungen bezüglich des Ziellandes oder sonstiger Reiseumstände.

12. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
travel4dogs  behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern, ohne dass insoweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber Ihnen besteht. Auf der Webseite wird jeweils die aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen angezeigt. Mit der Weiternutzung der Website nach einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie Ihr Einverständnis zu den Änderungen.

13. Schlussbestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Geschäftsbedingungen bzw. des gesamten Vertrages zur Folge.

Auf die Beziehungen der Parteien findet das niederländische Recht Anwendung, sofern dem nicht zwingende Vorschriften entgegenstehen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Firmensitz von travel4dogs.
travel4dogs | Inh.: N. Hoffmann | Simonsstraat 13 | 5976 NW Kronenberg Niederlande |tel 0031 774678077 | web www.travel4dogs.de

Stand: November 2016