5 Tage Wanderreise mit Hund auf dem Harzer Försterstieg

Harzer Försterstieg - Wanderreise mit Hund durch den Westharz

Individuelle Wanderreise mit Gepäcktransfer: 5 Tage | 4 Nächte


Der Försterstieg läuft auf knapp 60 Kilometern durch die urtypische Naturlandschaft des Westharzes. Er führt Sie und Ihren Hund von Goslar über die Harzstädtchen Bad Grund und Wolfshagen bis nach Riefensbeek. Der Harzer Försterstieg ist mit einem grünen Eichenblatt markiert und folgt lange Stücke dem Rennstieg und beinhaltet auch drei große Talsperren. Tafeln am Wegesrand informieren über landschaftliche Besonderheiten sowie die Geschichte des Bergbaus. Unterwegs gibt es immer wieder herrliche Ausblicke in die Täler und bei gutem Wetter bis zum Brocken.

Jetzt buchen

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise in Osterode-Riefensbeek
Zwischen Altenau und Osterode, gleich oberhalb der Sösetalsperre liegt das kleine Städtchen Riefensbeek. Umgeben von hohen bewaldeten Bergen ist der kleine staatliche anerkannte Erholungsort des Harzes ein schöner Start für einen entspannten Start in Ihre Wanderwoche.

2. Tag: Goslar-Wolfshagen – ca. 17 km
Nach dem Frühstück geht es am Morgen per Transfer zum Wanderstart nach Goslar (ca. 30 Min). Die beeindruckende Kaiserstadt Goslar ist der Startpunkt des Harzer Försterstiegs.
Tipp: Da die heutige Wanderung nicht allzu lang ist, lohnt eine kurze Besichtigung dieser altehrwürdigen Stadt.
Die heutige Etappe führt Sie und Ihren Hund heute über bewaldete Höhenzüge, vorbei an der Granetalsperre bis nach Wolfshagen führt: Sie starten mit Ihrer Wanderung hinauf auf den Steinberg mit seinen schönen Aussichten über Goslar. Am Nordberg gelangen Sie dann in das Reinbach Quellwiesenbiotop und weiter zum Granestausee, über den Staudamm und durch Wald in die ehemalige Hutelandschaft mit seinem Harzer Höhenvieh. Von hier aus sehen Sie schon unten im Tal Ihr Endziel: den Ferienort Wolfshagen, inmitten von einer nahezu unberührten Naturbelassenheit und einer sehr reinen Luft, was Wolfshagen zu einem Luftkurort macht.

3. Tag: Wolfshagen – Wildemann – ca. 23 km
Die heutige Etappe ist eine eher schwere Wanderung, für die Sie eine gute Kondition benötigen. Es ist eine sehr schöne Tour mit tollen Panoramablickenn und vielen Highlights.
Ab Wolfshagen führt Sie der Harzer Försterstieg zum Innerstestausee und dann über den Staudamm. Hier geht es hinauf in Richtung Vereinsplatz. Genießen Sie beim Aufsteig den wundervollen Blick zurück auf Innerste-Stausee und Hochharz mit dem Brockenmassiv. Dieses Stück gehört zu den schönsten Aussichten des Harzer Försterstiegs. Vom Vereinsplatz folgt der Harzer Förstersteig dem historischen Innerste-Rennsteig. Kurz vor dem Ende der heutigen Etappe lohnt ein Abstecher zum aussichtsreichen Albertturm. Über den Gallenberg geht es dann hinab in die Bergstadt Wildemann – wo Ihre heutige Übernachtung eingebucht ist. Das Oberharzer Städtchen liegt romantisch eingebettet in Innerste- und Spiegeltal.

travel4dogs-Tipp: Wenn Sie einen extra Tag in Eigenregie die wunderschöne Natur zusammen mit Ihrem Hund genießen wollen empfehlen wir eine Zusatznacht. Ein weitläufiges Wanderwegenetz für auf verschiedenen Routen über bequeme Hangwege, entlang an klaren Bächen und Bergwiesen und durch stille Seitentäler.

4. Tag: Wildemann – Riefensbeek – ca. 25 km
Ihr letzter Wandertag ist auch die längste Etappe der Reise.
Das erste Stück führt Sie und Ihren Hund durch aufgeforstete Wälder. Grund hierfür waren die Reparationsleistungen nach dem 2. Weltkrieg. Entlang dieses Wegstücks bieten sich viele Aussichten auf den Oberharz und den Brocken. Auf dem weiteren Weg gelangen Sie dann in das Oberharzer Wasserregal,  ein weltweit einmaliges Wasserleitsystem und seit 2010 UNESCO-Weltkulturerbe.  Der idyllische Obere Hahneblazer Teich bietet sich unterwegs für eine Rast an. Durch einen herrlichen Buchenbestand, entlang der Sösetalsperre erreichen Sie Ihr Wander-Endziel Riefensbeek, wo Sie mit Ihrem Hund die letzte Nacht verbringen.

5. Tag Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an, wenn Sie vorab keine Zusatznächte gebucht haben.

Anforderungen

Mittelschwere Wanderung durch hügeliges Gelände. Sie laufen vorwiegend auf Feld- und Waldwegen. Die Etappen sind mittelschwer bis anspruchsvoll; daher sollten Sie und Ihr Hund auf jeden Fall genug Kondition und Ausdauer mitbringen für eine Mehrtagestour.

Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen, abhängig von der Lage Ihrer Unterkunft am Etappenziel.

Unterkünfte

Sie übernachten in ausgewählten Hotels & Pensionen der 2-3-Kategorie. Alle Zimmer mit DU/WC. Ihr Hund übernachtet bei Ihnen auf dem Zimmer.

Die Häuser haben ein Restaurant und teilweise finden Sie auch in den Ortschaften weitere Möglichkeiten zum Essen.

Unterkünfte können je nach Saison und Verfügbarkeit zum Buchungszeitpunkt variieren. Ihre Unterkunftsliste ist Teil der Reiseunterlagen und bis kurz vor Anreise unter Vorbehalt.

Leistungen

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • 4 x Übernachtung mit Frühstück
  • 3 x Lunchpaket
  • 4 x Ortsaxe
  • Gepäcktransfer
  • Transfer Riefensbeek-Goslar
  • Wanderkarte, Info-Material
  • 1 Unterlagen-Set pro Buchung
  • Wandernadel, Wanderurkunde (auch für Ihren Hund)
  • SOS-Wanderhilfe (8-20 Uhr)

An- und Abreise/Parken
Start- und Endpunkt: Riefensbeek / Oberharz
Parken: Hotel bzw. Hotelnähe

Hinweise

  • Erst ab 2 Personen buchbar.
  • Maximal 1 Hund pro Buchung.
  • Bei individuellen Wanderreisen mit täglichem Unterkunftswechsel können wir nicht garantieren, dass Sie Ihren Hund immer mit zum Essen mitnehmen können. Bitte beachten Sie dies vor Ihrer Buchung.

Termine & Preise

Reisetermine
18.4. - 30.10. | Anreisetag täglich außer Dienstags

Reisepreis pro Person 2021
€ 350 im Doppelzimmer
€ 390 im Einzelzimmer (ab 2 Personen)
Ab 4 Personen Preisermäßigung.

Verlängerung/Pausentage
Sie können Ihre Reise verlängern mit Zusatzübernachtungen/Pausentage an jedem Etappenort. Preise vorab auf Anfrage

Nicht im Reisepreis enthalten
An- und Abreise Riefensbeek
Hundekosten (€ 8-15 pro Nacht)
Übrige Verpflegung und persönliche Ausgaben
Reiseversicherungen

Bild: BRFBlake, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons