7 Tage Wanderreise mit Hund Elsässische Weinstrasse & Südvogesen von travel4dogs

Wandern mit Hund auf der Elsässischen Weinstraße & Südvogesen

Individuelle Wanderreise mit Gepäcktransfer: 7 Tage | 6 Nächte


Wandern Sie mit Ihrem Hund durch die Südvogesen und Frankreichs berühmtester Weinstraße mit seinen mittelalterlichen Burgen und typischen blumengeschmückten elsässischen Dörfern. Entlang der Vogesen finden Sie hier gut ausgeschilderte Wanderwege.  Durch Täler und über sanfte Hügel wandern Sie mit Ihrem Hund auf kurzen Etappen von 12-18 km. Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Landschaft, Weinorte wie eine Ansichtskarte und genießen Sie den Weitblick auf die Ebene von Rhein und Schwarzwald.

Jetzt buchen

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise in Andlau
Beschaulich eingebettet zwischen Wald und Waldbergen liegt Ihr Anreiseort Andlau. Beziehen Sie ab 16 Uhr Ihr Zimmer, machen Sie sich mit Ihren Reiseunterlagen vertraut und stimmen Sie sich bei einem Spaziergang zusammen mit Ihrem Hund auf 6 Tage französisches Lebensgefühl ein. In Andlau ist die Abtei Andlau (880 gegründet) einen Besuch wert. Der Bär vor dem Kloster verweist auf die Entstehungsgeschichte.  Die Burgruine des Schlosses Haut-Andlau liegt ca. 1,5 km entfernt und stammt aus dem 13. Jahrhundert zählt zu den bekanntesten Burgen im Elsass. Auf einer Höhe von 451 Metern haben Sie einen schöne Sicht auf die Vogesen.

2. Tag: Andlau – Dieffenthal – ca. 16 km
Nach dem Frühstück geht es heute dann endlich los: Ihre erste Wanderetappe führt Sie und Ihren Hund durch durch Elsässischen Weinberge und die Weinstraße. Sie wandern rund um den Ungersberg (901 m). Besuchen Sie das Schloss von Bernstein und wandern danach zum Weindorf Dieffenthal, ihrem heutigen Übernachtungsort.

3. Tag: Dieffenthal – Saint-Hippolyte – ca. 18 km
Heute geht es durch Wald und Weinberge. Die Burgruine Chateau Haut-Koenigsbourg ist das Ziel der Etappe. In 757 m Höhe erstreckt sich die Burg in 270 m Länge auf einem Felsenplateau. Danach erreichen Sie das charmante Weindorf Saint-Hippolyte, bekannt für seinen Pinot Noir.

4. Tag: Saint-Hippolyte – Ribeauville – ca. 13 km
Auf Ihrer heutigen Etappe folgen Sie den charmanten Dörfern der Weinstraße. In der hügeligen Landschaft liegt Bergheim. Hier finden Sie – als eines der wenigen Dörfer – noch eine beinah vollkommen erhaltene Stadtmauer aus dem Jahr 1311. Etappenziel ist Ribeauville, ein typischer Weinort mit schmucken Seitengassen und Plätzen und einem attraktiven Stadtkern und Fußgängerzone mit Restaurants und Geschäften.

5. Tag: Ribeauville – Riquewihr – ca. 14 km
Heute entdecken Sie unterwegs 3 Burgen: Saint-Ulrich, Ribeaupierre und Girsberg. Ihr Etappenziel Riquewihr, auch die ‚Perle der Elsässer Weingegend‘ genannt,  eine wunderschöne mittelalterliche Stadt mit romantischen Gassen, wunderschönen Fachwerkhäusern, historischem Kopfsteinpflaster. Das Städtchen wird von Weinreben und einer mittelalterlichen Mauer umgeben. Ein Highlight auf Ihrer Reise!

6. Tag: Riquewihr – Kaysersberg – ca. 12 km
Ihr letzter Wandertag führt Sie durch die Kapelle Saint Alexis bis nach Kaysersberg. Steigen Sie die 100 Treppenstufen auf den Bergfried hoch und genießen Sie die Aussicht. Endziel heute ist Kaysersberg. Der Geburtsort von Albert Schweitzer gleicht wahrlich einem (Fachwerk)Museum. Genießen Sie bei einem Rundgang mit Ihrem Hund durch den idyllischen Ort die prachtvollen Häuserfassaden mit seinen Blumenkästen und die schmucken Fachwerkhäuser. Kleine Plätze mit Cafes laden unterwegs zum Verweilen und Genießen ein.

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung.
Nach dem Frühstück endet heute Ihre Wanderreise, wenn Sie vorab keine Zusatznächte gebucht haben.
Wenn Sie den Rücktransfer buchen, werden Sie und Ihr Vierbeiner inkl. Gepäck zurück nach Andlau gefahren.

Anforderungen

Mittelschwere Wanderung mit Tagesetappen von ca. 13 - 18 km mit Höhenunterschieden von 300 bis 900 Metern. Für einige Teilstücke ist etwas Trittsicherheit mitbringen sollten. Ansonsten ist diese Wanderung von jedem durchschnittlich geübten Wanderer mit einer guten Basiskondition gut zu bewältigen. Die Elsässische Weinstraße ist gut ausgeschildert. Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern etwas abweichen, abhängig von der Lage Ihrer Unterkunft am Etappenziel.

Unterkünfte

Sie übernachten mit Ihrem Hund in charmanten 3-Sterne-Hotels, meist mit Restaurant im Haus oder ansonsten fußläufig Möglichkeiten zum Abendessen. Die Zimmer sind in der Regel etwas kleiner als in deutschen Hotels. Alle Zimmer immer mit DU/WC. Ihr Hund übernachtet bei Ihnen auf dem Zimmer.

Unterkünfte können je nach Saison und Verfügbarkeit zum Buchungszeitpunkt variieren. Ihre Unterkunftsliste ist Teil der Reiseunterlagen und bis kurz vor Anreise unter Vorbehalt.

Leistungen

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • 6 x Übernachtung mit Frühstück
  • Gepäcktransfer bis Kaysersberg
  • Ausführliche Wanderunterlagen mit Etappenbeschreibung, Wanderkarten und Infomaterial
  • 1 Unterlagen-Set pro Buchung
  • Service-Hotline
  • GPS Daten auf Wunsch verfügbar

An- und Abreise / Parken
Start der Reise: Andlau
Ende der Reise: Kaysersberg
Parken: Am Starthotel (eventuell kostenpflichtig)
Einreiseregeln für Hunde nach Frankreich
Reisebestimmungen (COVID-19)

Hinweis
Maximal 2 Hunde pro Zimmer und pro Buchung
Bei individuellen Wanderreisen mit täglichem Unterkunftswechsel können wir nicht garantieren, dass Sie Ihren Hund immer mit zum Essen mitnehmen können. Bitte beachten Sie dies vor Ihrer Buchung.

Termine & Preise

Reisetermine
9.4. - 8.10.2022 | Anreisetag frei wählbar
(Keine Verfügbarkeiten mehr Pfingsten)

Reisepreis 2022
Nebensaison: 9.4.-20.5. | 1.-8.10.
€ 704 pro Person im Doppelzimmer
€ 973 pro Person im Einzelzimmer

Hauptsaison: 21.5.-30.9.
€ 754 pro Person im Doppelzimmer
€ 1023 pro Person im Einzelzimmer
Der Anreisetag bestimmt die Saison.

Zubuchbare Leistungen
Rücktransfer nach Andlau:
Mo bis Sa € 125 pauschal
So und Feiertage: € 170 pauschal

Transfer zum Bahnhof Colmar:
€ 25 pro Person ab 2 Personen
€ 60 für Einzelreisende
Reservierungen von Transfers nur zusammen mit der Buchung. Bei Nachmeldungen von Transferwünschen fällt eine Umbuchungspauschale von € 50 an.

Verlängerung / Pausentage
Sie können Ihre Reise mit Zusatzübernachtungen/Pausentagen in allen Etappenorten verlängern. Preise vorab auf Anfrage

Nicht im Reisepreis enthalten
Anreise Andlau
Rückreise Kaysersberg-Andlau
Ortstaxe
Übrige Verpflegung, persönliche Ausgaben
Hundekosten ( € 6-15 pro Hund pro Nacht)
Reiseversicherungen


Bild: Mellow10 fotolia