Wandern mit Hund auf der Ostseeinsel Rügen

Spreewald-Wanderreise mit Hund

Individuelle Wanderreise mit Gepäcktransfer: 7 Tage | 6 Nächte


Unsere Spreewald-Wanderreise mit Hund führt Sie zwischen der Streusiedlung Burg und Lübbenau auf romantischen Wegen entlang typischer Fließe und Kanäle, Spreewaldauen und Schleusen. Sie wandern mit Ihrem Hund vorbei an Mühlen und Spreewaldhäusern, durch Laubwälder und malerische Spreewalddörfer. Ein Netz aus hunderten Kanälen macht aus der Spreewaldregion ein kleines Naturwunder und lädt ein zum Neu-Entdecken der Langsamkeit.

Jetzt buchen

REISEVERLAUF

Tag 1: Anreise in Burg
Inmitten der ursprünglichen Natur des Spreewaldes liegt zwischen Wiesen und Streuobstgärten Ihr Anreiseziel Burg. Die größte Streusiedlung Deutschland wurde 1315 erstmals urkundlich erwähnt und zeigt Ihnen den Spreewald von seiner wohl ursprünglichsten Seite.
Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben können Sie zum idyllischen Spreehafen spazieren, an dem seit über 100 Jahren Kahnfahrten durch das Wasserlabyrinth des Spreewaldes angeboten werden.

Tag 2: Wanderung rund um Burg – ca. 15 km
Heute erwandern Sie zusammen mit Ihrem Vierbeiner alle drei Ortsteile: Burg-Dorf, Burg-Kolonie und Burg-Kauper – und damit eine der größten Gemeinden Deutschlands. Der Gemeindecharakter wird geprägt durch natürliche Wasserläufe, weite Wiesenlandschaften und Felder und die Schwemmsandinseln (Kaupen). Überall sichtbar ist die Tradition des alten Handwerks in Form von Trachtenstickern, Korbflechtern und Holzpantoffelmachern.
Geniessen Sie die Aussicht vom Bismarckturm und wandern Sie durch den 60.000m2 großen Kur- und Sagenpark Burg mit vielen Skulpturen aus der sorbisch/wendischen Sagenwelt. Übernachtung wie am Vortag

Tag 3: Wanderung rund um Burg – ca. 12-18 km
Entspannte Wandertour durch eine einmalige Natur- und Kulturlandschaft mit spreewaldtypischen Bauweisen und einer schönen Tour durch den Barfuß-Park. Tipp: Greifen Sie selbst zum Paddel und erkunden Sie zusammen mit Ihrem Hund auf eigene Faust das Spreewaldlabyrinth aus vielen kleinen und großen Fließen.
Übernachtung wie am Vortag

Tag 4: Wanderung Burg – Lübbenau – ca. 14 km
Heute heißt es Kofferpacken: Nach dem Frühstück auf dem Europäischen Fernwanderweg 10 bis nach Lübbenau, seit den Reisen von Theodor Fontante die „heimliche Hauptstadt“ des Spreewaldes. Sie wandern mitten durch die Natur, entlang natürlicher und künstlich angelegter Wasserarme und Sumpfgebiete. Zwischen Leipe und Lehde wandern Sie auf einem der schönsten Wegabschnitte entlang von Fließen durch den unberührten Hochwald.
Tipp: Das denkmalgeschützte Dorf Leipe mit seinen 130 Einwohnern ist ein Geheimtipp unter Fotofreunden. Bis 1936 nur mit dem Kahn erreichbar zeigen sich die Häuser vom Weg aus daher auch nur mit der Rückenansicht. Ca. 1,3 km vor Leipe Pause in der 300 Jahre alte Dukow Mühle mit idyllischem Hofgarten.
Endziel heute ist Lübbenau, wo Sie und Ihr Hund zwei Nächte verbleiben. Lübbenau gilt als eine der schönsten Städte des Spreewaldes. Oder besuchen Sie bei zeitiger Ankunft das Freilandmuseum Lehde und erleben Sie eine Zeit im 19. Jahrhundert mit vier originalgetreuen Spreewald-Bauernhöfen, historischer Dorffeuerwehr und einem Leben ohne Strom und fließend Wasser. Ihr Hund darf die gesamte Ausstellung (an der Leine) mit besuchen.
Lassen Sie Ihren Tag im Spreewald entspannt in einem Restaurant ausklingen, die rund um den Hafen bis hin in die Altstadt die Gassen von Lübbenau säumen.
Übernachtung in Lübbenau/Lehde.

Tag 5: Wandern rund um Lübbenau – ca. 17 km
Lübbenau ist die Geburtsstadt der sauren Gurken. Hier dreht sich alles um die Gurke: auf dem Gurkenradweg, dem Gurkenmuseum oder Gurkenmarkt. Daher ist erstes Ziel heute auch die Gurkenfabrik in Boblitz. Danach wandern Sie mit Ihrem Hudn durch typische Wiesen- und Waldlandschafte. An der Dubkowmühle können Sie sich stärken mit leckeren regionalen Gerichten. Endziel ist Raddusch. Rückfahrt nach Lübbenau mit dem Bus (Eigenleistung).
Übernachtung wie am Vortag

Tag 6: Wanderung Lübbenau – Burg – ca. 16-24 km
Ihr letzter Wandertag im Spreewald führt Sie wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Burg. Es erwartet Sie ein besonders schöner Wegabschnitt vorbei am Bürgerfließ und Rollkanal bis zum aus dem 1894 stammenden, tief im Spreewald Gasthaus Wotschofska. Hier sollten Sie unbedingt eine Pause einlegen: nicht mit dem Auto zu erreichen erwartet Sie hier rustikales Ambiente und Urgastlichkeit inmitten der einmaligen Lage mitten im Spreewald. Über ausgedehnte Wiesen geht es zur Polenzschänke, einem alten traditionellen Gasthof mit Kahnanlegestelle. Wandernd über dem Fontane-Weg erleben Sie den Spreewald noch einmal von seiner urigsten Seite.
Übernachtung in Burg

7. Tag: Auf Wiedersehen Spreewald
Nach dem Frühstück endet heute Ihr Wanderurlaub im Spreewald (wenn vorab keine Verlängerung gebucht wurde) und treten Sie in Eigenregie Ihre Heimreise an.

Tipp: Unternehmen Sie mit Ihrem (paddelerprobten) Hund während Ihres Aufenthalts unbedingt eine Tour auf dem Wasser. Sowohl in Burg als auch in Lübbenau gibt es verschiedene Verleihstationen. Zum Beispiel eine zweistündige Paddeltour durch die Natur Richtung Lehde, über den Lehder Graben zurück nach Lübbenau.

Für diese Reise gilt die 2G-Regel.

Anforderungen

Eine einfache Wanderung in meist flachem Gelände ohne große Steigungen. Wenn Sie über eine gute Basiskondition für Tagesetappen zwischen 12 und 24 km verfügen ist diese Tour auch für Anfänger oder weniger erfahrene Wanderer geeignet.

Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen.

Unterkünfte

Sie übernachten in guten Mittelklasse-Hotels oder Pensionen.

Alle Zimmer immer mit DU/WC. Ihr Hund übernachtet bei Ihnen auf dem Zimmer.

Unterkünfte können je nach Saison und Verfügbarkeit zum Buchungszeitpunkt variieren. Kurzfristige saisonbedingte Anpassungen sind möglich. Ihre Unterkunftsliste ist Teil der Reiseunterlagen und daher auch bis kurz vor Anreise unter Vorbehalt.

Leistungen

Im Preis eingeschlossene Leistungen

  • 6 x Übernachtung mit Frühstück
  • Gepäcktransfer zwischen den Unterkünften
  • Wander- und Kartenmaterial, Routenbeschreibung
  • 1 Unterlagen-Set pro Buchung
  • Service-Hotline während Ihrer Reise
  • GPS-Daten auf Anfrage

An- und Abreise / Parken
Start- und Endpunkt: Burg im Spreewald
Parken: kostenpflichtig am Hotel (ca. € 3 pro Tag) oder in Hotelnähe (keine Vorab-Reservierung möglich)
Bahn: Bahnhof Vetschau, weiter per Bus oder Taxi

Hinweise
Max. 2 Hunde pro Buchung
Obacht und Rücksichtnahme bei Begegnungen mit Weidetieren nah des Weges.
Offiziell herrscht Leinenpflicht im Wald Brandenburg.
Bei individuellen Wanderreisen mit täglichem Unterkunftswechsel können wir nicht garantieren, dass Sie Ihren Hund immer mit zum Essen mitnehmen können. Bitte beachten Sie dies vor Ihrer Buchung.

Termine & Preise

Reisetermine
23.4. - 25.9.2022 | Anreisetag frei wählbar

Reisepreis pro Person 2022
€ 579 im Doppelzimmer
€ 779 im Einzelzimmer
(23.4.-6.5. Vorsaison-Abschlag € 80 pro Person)

Verlängerung / Pausentage
Sie können Ihre Reise mit Zusatzübernachtungen/Pausentagen in allen Etappenorten verlängern. Preise vorab auf Anfrage.

Nicht im Reisepreis enthalten
An- und Abreise
Ortstaxe
Parkgebühren, Busfahrten
Übrige Verpflegung, persönliche Ausgaben
Reiseversicherungen