Bezahlung

Mit Erhalt der Reisebestätigung– die zugleich auch Ihre Rechnung ist – ist eine Anzahlung zu leisten und ist der Restbetrag bis 30 Tage vor Reisebeginn fällig.  Bei Buchungen ab 30 Tage vor Reisestart ist der gesamte Reisebetrag direkt fällig. Die genauen Zahlungsbeträge und -termine finden Sie auf Ihrer Reisebestätigung.

Stornierung

Eine Stornierung liegt vor, wenn Sie Ihre Reise wieder absagen oder einen Teil der Leistungen komplett streichen (z.B. weniger Teilnehmer, Zimmer usw.). 

Ein Reiserücktritt oder die Umbuchung kann per Telefon oder E-Mail, Montag bis Freitag zwischen 08:30 und 17:30 Uhr erfolgen.  Wenn Sie uns werktags nach 17:30 Uhr, Samstag /Sonntag oder an einem Feiertag Ihre Stornierung/Umbuchungswunsch übermitteln, gilt der nächste Arbeitstag als Zeitpunkt der Stornierung/Umbuchung. Wenn Sie schriftlich per Post stornieren, gilt das Datum des Briefeingangs bei uns.

Im Fall einer Stornierung berechnet travel4dogs eine Bearbeitungsgebühr von € 25. Darüber hinaus fallen folgende Stornierungsgebühren an:

Bis 30 Tage vor Anreise: 10% des Reisebetrags.
29. - 22. Tag vor Anreise: 20% des Reisebetrags
21. - 15. Tag vor Anreise: 40% des Reisebetrags
14. - 7. Tag vor Anreise: 50% des Reisebetrags
ab dem 6. Tag vor Anreise und bei Nicht-Anreise: 90% des Reisebetrags.

Nehmen Sie einzelne Reiseleistungen wie Übernachtungen, Verpflegung, Transfers u.s.w. nicht in Anspruch (z.B. bei vorzeitiger Abreise wegen Krankheit oder aus anderen Gründen, die von Ihnen zu vertrete sind) haben Sie keinen Anspruch auf eine (anteilige) Rückerstattung des Reisepreises.

Nach- und Umbuchungen

Nachträglich gemeldete Änderungswünsche wie Zusatznächte, Anzahl Hunde, Verpflegungswünsche sind bis 31 Tage vor Reiseantritt unter Berechnung einer Bearbeitungspauschale von € 50 pro Vorgang möglich.

Eine Änderung auf einen anderen Reisetermin ist ab Zeitpunkt der Buchungsbestätigung nur in Form einer Stornierung – unter Anrechnung von Stornierungskosten - und Neubuchung möglich.

Es besteht kein Anspruch auf Erfüllung, da nachträgliche gemeldete Änderungs- oder Umbuchungswünsche abhängig sind von den Möglichkeiten und/oder Kapazitäten.