Bezahlung

Nach Erhalt Ihrer Buchungsbestätigung – die zugleich auch Ihre Rechnung ist – ist eine Anzahlung zu leisten und der Restbetrag bis 30 Tage vor Reisebeginn. Die Zahlungstermine finden Sie auf Ihrer Rechnung.

Stornierung

Eine Stornierung  liegt vor, wenn Sie Ihre Reise vor Reiseantritt wieder absagen oder einen Teil der Leistungen streichen (Teilstornierung: weniger Übernachtungen, Mitreisende, Hunde, Zimmer als ursprünglich angemeldet o.ä.).

Im Fall einer Stornierung fallen folgende Stornierungsgebühren an:

Bis 31 Tage vor Anreise: 20 % des Reisepreises
30 – 15 Tage vor Anreise: 40 % des Reisepreises
14 – 09 Tage vor Anreise: 60% des Reisepreises
08 – 02 Tage vor Anreise: 90% des Reisepreises
Ab 1 Tag vor Anreise und bei Nichtanreise: 100%  des Reisepreises

Umbuchung/Änderung

Nachträglich gemeldete Erweiterungen der Leistungen wie Zusatznächte, spezielle Verpflegungswünsche  sind bis 8 Tage vor Reiseantritt unter Berechnung einer Bearbeitungspauschale von € 25 pro Vorgang möglich. 

Es besteht kein Anspruch auf Erfüllung, da nachträgliche gemeldete Änderungs- oder Umbuchungswünsche abhängig sind von den Möglichkeiten und/oder Kapazitäten.

Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nutzen Sie einzelne Reiseleistungen (Verpflegung, Wanderungen, Teilnahme an anderen Aktivitäten u.ä.) infolge verspäteter Anreise oder vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen Gründen, die Ihnen zuzurechnen sind, nicht, besteht kein Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises.

Nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl

Die Anmeldung kann bis zum 21. Tag vor Reisebeginn abgesagt werden, wenn die in der Ausschreibung genannte Mindestteilnehmerzahl (pro Gruppe) nicht erreicht wird. Alle bis dahin geleisteten Zahlungen werden zurück erstattet. Ein weiterer Anspruch besteht nicht.  Eigenleistungen, wie z. B. bereits gekaufte Bahnkarten o.ä. werden nicht erstattet. Wir empfehlen, die Organisation Ihrer An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.