Urlaub mit Hund in England nach dem Brexit

von travel4dogs

Update Urlaub mit Hund nach dem Brexit - travel4dogs-Reiseblog

Am 29. März 2019 tritt das Vereinigte Königreich (UK) aus der Europäischen Union aus. Ein Urlaub mit Hund in England ist natürlich auch nach diesem Datum noch möglich.

Aktuell gibt es noch keine offiziell Vereinbarung für den Reiseverkehr mit Haustieren von/nach England. Planen Sie in 2019 einen Urlaub mit Hund in England? Dann sollten Sie sich – vor allem für den (unwahrscheinlichen) Fall das der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union ohne ein Abkommen erfolgt – auf verschiedene Szenarien einstellen.

1. Reisen mit Hund nach Brexit auch weiterhin unter dem 'Pet Travel Scheme'

Die EU unterscheidet im Reiseverkehr mit Haustieren zwischen gelisteten und nicht gelisteten Ländern. Nach dem Austritt Englands aus der EU ist es möglich, dass England durch die EU weiterhin als ‚gelistetes Land‘  geführt wird. Dann könnte das derzeitige ‚Pet Travel Scheme‘ bestehen bleiben.

2. Reisen mit Hund nach Brexit mit Tollwuttest und 3 Monate Wartezeit

Eine andere Möglichkeit – und das wäre das  ‚Worst Case Szenario‘: Sie müssen für Ihren für Ihren Hund wieder einen Bluttest durchführen lassen um den Tollwuttiter zu bestimmen  – 3 Monate vor der geplanten Einreise. Die Blutprobe – die nur ein autorisierter Tierarzt durchführen darf – muss durch Ihren Tierarzt erst an ein  von der EU zugelassenes Labor geschickt werden.
Bei Einreise müssen Sie ein Gesundheitszertifikat vorweisen und den positiven Tollwuttest.

Kann ich jetzt schon einen Urlaub mit Hund in England buchen?

Die Austrittsverhandlungen zwischen der UK und der EU laufen noch. Bis zu einem Ergebnis gilt: "Bevor nicht alles vereinbart ist, ist nichts vereinbart."
Update 18.12.2018: Die Verhandlungen zwischen EU und UK sind abgeschlossen. Über den Brexit-Deal wird im Januar im britischen Parlament abgestimmt.

Wenn es zu keinem Abkommen kommt, besteht die Möglichkeit, dass die Vorbereitungen für Ihren Urlaub länger in Anspruch nehmen als bisher. Informieren Sie sich regelmäßig über den Status der Austrittsverhandlungen.

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden. Checken Sie auch regelmäßig  diese offiziellen Seiten der Landes-Bundesministerien auf Updates:

Bundesministerium Vereinigtes Köngreich (UK)

Bundesministerium für Landwirtschaft Deutschland

Bundesministerium für Landwirtschaft Schweiz

Bundesministerium für Landwirtschaft Österreich

travel4dogs empfiehlt: Vertrauen Sie nur auf Aussagen von offiziellen Stellen – und nicht auf Halbwahrheiten oder Gerüchte im Internet….

Bild:  Tumisu, Pixabay

Zurück