Natur pur

von travel4dogs

Natur pur mit Hund auf dem Saar-Hunsrück-Steig erleben

Saar-Hunsrück-Steig
Bild: DJ Hoogerdijk, flickr

Obwohl 2017 noch recht jung ist, blühen die Felder bereits in allen möglichen Formen und Farben vor sich hin. Dass die Natur inzwischen wieder zu neuem Leben erwacht ist, merkt mit Sicherheit auch Ihr Hund – und freut sich auf Erkundungstouren über Felder, Wiesen und durch Wälder.

Eine perfekte Gelegenheit, um gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner den Frühling einzuläuten bietet der Saar-Hunsrück-Steig: Der Fernwanderweg gilt deutschlandweit als der mit dem höchsten Naturanteil und bietet sowohl für Wanderprofis als auch -neulinge spannende Routen zum Auskundschaften und Entdecken.

Wolgang und Heike waren im April mit Ihrem Hund auf dem Saar-Hunsrück-Steig unterwegs und schrieben uns u.a. folgendes:

"Unser Urlaub war klasse! Dickes Lob andieOrganisation,die Unterkunft war sehr nett,gutes Frühstück ,super Lunchpaket ,leider am Abend Stammtisch mit Rauchern, aber nette Wirtsleute, nettes Zimmer.

Das Taxi kam immer sehr zuverlässig, mit unserem Ronny gab es nie Probleme mit dem Transport. Die Wanderstrecken waren abwechslungsreich ausgesucht und mit Karten, Fahrplänen usw. gut vorbereitet. Das Wetter spielte im April auch gut mit, die Gegend ist landschaftlich wunderschön,bei uns gab es nur ganz vereinzelt Wanderer, die Menschen und Hunde, denen wir begegnet sind, waren sehr nett.

Ideal zum wandern mit Hund,durch die  weichen Naturwege und fast nie in der Nähe von Strassen, der Hund konnte fast den ganzen Tag ohne Leine laufen!"

Hier gehts zur Reisebeschreibung.

Ab ins Grüne hinein!

Zurück