Hinweise zu Corona & unseren Italien-Reisen - Februar

von travel4dogs

Update 11.3.2020

Aufgrund der aktuellen Situation haben Sie bei einem gebuchten Urlaub nach Italien/Südtirol mit Anreise bis 17.4. die Möglichkeit, Ihre Reise kostenfrei auf einen späteren Termin umzubuchen oder zu stornieren. Kontaktieren Sie hierzu am besten direkt Ihre Gastgeber oder wenden sich an uns.
Für Anreisen nach 17. April: Wir werden die Situation in Italien gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort genau beobachten und auch Reisende zeitnah informieren.

Unsere anderen Reiseziele (Deutschland, Frankreich, Österreich und Niederlande) sind hiervon nicht betroffen.

Update 9.3.2020

Die Entwicklungen in (Nord)Italien überschlagen sich im Moment. Das öffentliche Leben in Italien ist still gelegt. Jetzt hat es auch In Südtirol getroffen: die Wintersaison ist vorzeitig beendet und die Beherbergungsunterkünfte schließen  in "Selbstverpflichtung"  den Betrieb bis vorläufig 3. April. Wie sich die Lage entwickelt, kann derzeit niemand voraussagen. Aus diesem Grund haben wir uns aber entschieden, unsere Reisen nach Südtirol - auch für Abreisen später im Jahr - vorläufig aus dem Programm zu nehmen. Für Abreisen ab April werden wir die Lage weiter beobachten und unsere Urlauber je nach aktueller Situation rechtzeitig informieren.

Update 7.3.2020

Die Ausbreitung des Corona-Virus hält uns alle in Atem. Wir verfolgen die Entwicklungen in unseren Reisedestinationen genau. Ihre Gesundheit und Sicherheit steht selbstverständlich für uns an erster Stelle. Wir werden jeweils aktuell und situationsbezogen handeln und Sie bei Veränderungen Ihrer Reise kontaktieren.

Stand 28.2.2020

In Europa breitet sich in den letzten Tagen die Atemwegserkrankung Covid-19 aus. Betroffen sind in Europa vor allem in Norditalien die Region Lombardei und Venetien.
travel4dogs hat in diese Regionen keine Reisen im Programm. Für den Rest von Italien (z.B. unsere Südtirol Reisen) und alle anderen Ziele in unserem Reiseprogramm behalten wir die aktuelle Lage natürlich im Auge und sind in Kontakt mit unseren Kooperationspartner und den Hotels vor Ort.

Es existiert derzeit keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes zu den angebotenen Reisezielen. Es kann jedoch verstärkt zu Einreisekontrollen kommen.

Aktuelle Informationsseite des Auswärtiges Amtes

Es besteht momentan kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen.

Bildnachweis: Photo by sarandy westfall on Unsplash

Zurück