2G-Buchungsbedingungen und Ihre Fragen rund um Reisen & Corona

Antworten auf die häufigsten Fragen

Seit dem 1. November 2021 gelten für alle unsere Reisen bereits unsere 2G-Buchungsbedingungen, die wir jetzt aufgrund des Infektionsgeschehens angepasst haben. Für Geimpfte/Genesene gilt weiterhin 100% Buchungssicherheit.
Stand 30.5.2022

Warum gelten bei travel4dogs "2G-Buchungsbedingungen"?

Während der Pandemie haben wir für unsere Reisen im Voraus die Reisebestimmungen recherchiert: welche Regeln gelten, wo gibt es Testmöglichkeiten usw. Wir habe im Zweifelsfall eine kostenfreie Umbuchung oder Stornierung angeboten, wenn es z.B. keine ausreichenden Testmöglichkeiten gab für Nicht-Geimpfte.

Inzwischen gab/gibt es für jeden ein Impfangebot und planen und kommunizieren wir unsere Reisen ausschließlich für Geimpfte/Genesene. Eine Buchung ist auch für Nicht-Geimpfte möglich, jedoch nur unter Annahme unserer 2G-Buchungsbedingungen, die eine kostenfreie Stornierung ausschließen, wenn sich die Bestimmungen nach Buchung ändern und die Reise aufgrund fehlendem Impf- oder Genesenen-Nachweis nicht angetreten kann oder abgebrochen werden muss.

Muß ich bei Buchung einen Impfnachweis vorlegen?

Bei Abschluss der Buchung verlangen wir keinen digitalen Nachweis. Sie erklären mit Absenden der Buchung, dass Sie die 2G-Buchungsbedingungen gelesen und akzeptiert haben.

Ich kann mich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen? Kann ich dann trotzdem eine Reise buchen?

Als Reiseveranstalter haben wir keinen Einfluss auf Regeln und Beschränkungen von (Bundes)Ländern. Bei nachträglich geänderten Reiseregeln oder in Hotspots werden vielleicht alleinig Tests nicht mehr ausreichen, um alle Reiseleistungen uneingeschränkt nutzen zu können. Daher; Wenn es Test-, Impf oder Quarantänepflichten gibt oder nachträglich eingeführt werden, ist diese kein Grund für eine kostenfreie Stornierung.

Wer gilt als vollständig geimpft?

Dies ist festgelegt im Infektionsschutzgesetz. Auf der Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung finden Sie die immer die aktuelle Regelung, wer rechtlich als vollständig geimpft gilt.

Ich bin genesen. Wie wiese ich dies nach?

Dies ist festgelegt im Infektionsschutzgesetz. Auf der Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung finden Sie die immer die aktuelle Regelung, wer rechtlich als genesen gilt und wie Sie dies nachweisen können.

Wer kontrolliert während der Reise den Impfnachweis?

Je nach Reiseart kann ein Hotel um einen Nachweis fragen. Bei Gruppenreisen ist ein Impf- oder Genesenen-Nachweis Pflicht und muss auf Nachfrage an den Wanderleiter vorgelegt werden.

Muß ich während oder nach meiner Reise mit Einschränkungen rechnen?

Für Geimpfte/Genesene wird es nach heutigem Stand - Mai 2022 - während der Reise keine oder wenige Einschränkungen geben.

Die Coronavirus-Einreiseverordnung regelt bundesweit die Anmelde-, Nachweis und Quarantänepflicht für Reisende. Diese und alle aktuelle Informationen für Reisende finden Sie auf der Webseite des Bundesministerium für Gesundheit.

Was gilt bei einem Lockdown/Beherbergungsverbot?

Wenn wir eine Reise aufgrund behördlicher Anordnungen (= Hotelschließungen/genereller Lockdown) die alle Reisende betreffen, absagen müssen, bieten wir Ihnen eine kostenfreie Umbuchung an. So können Sie sich auf Ihre Reise zu einem späteren Zeitpunkt freuen. Wenn Sie sich für eine Stornierung entscheiden, erhalten Sie gezahlte Reisegelder erstattet.

Gibt es eine Reiseversicherung mit Covid-19 Schutz?

Bei unserem Versicherungspartner HanseMerkur ist die Deckung im Fall einer Corona-Erkrankung in den Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung bereits inkludiert und ersetzt Ihnen die Umbuchungs- oder Stornierungskosten.
Eine Reiserücktrittsversicherung greift darüber hinaus z.B. auch, falls Sie von einer betriebsbedingten Kündigung oder Kurzarbeit aufgrund von Corona betroffen sind. Die Reiseabbruchversicherung deckt Rückreise-Mehrkosten für Mitreisende bei einer Erkrankung an Covid-19. Müssen Sie Ihren Urlaub aufgrund einer angeordneten Quarantäne oder einer Erkrankung an Covid-19 verlängern, erstattet die Versicherung die anfallenden Mehrkosten (bis max. zur Höhe des abgesicherten Preises).

Darüber hinaus können Sie Ihre Reiseversicherung ergänzen mit einem Corona-Zusatzschutz. Diese erstattet Ihnen Stornierungs- und Umbuchungskosten,  bei häuslicher Isolation (Quarantäne) - auch für Mitreisende. Diese muss durch einen Arzt/Amt angeordnet sein.

Eine Corona-Versicherung erstattet KEINE Kosten, wenn Sie aufgrund von allgemeinen Verordnungen/Reiseregeln Ihre Reise nicht antreten können.

Beispiel 1: Für Ihren Österreich-Urlaub benötigen Sie wieder den Nachweis einer Impfung, die Sie nicht haben und auch absehbar nicht mehr bekommen.

Beispiel 2: Ihr Urlaubsort wird zum Corona-Hotspot erklärt. Ihr Hotel ist geöffnet, muss jedoch von jedem Hotelgast einen Impf- oder andernfalls Testnachweis erfragen. Sie haben abends bei Ankunft keine Möglichkeit mehr, um sich testen zu lassen und müssen Ihre Reise darum abbrechen.

Infos & Versicherungsabschluss auf unserer
Reiseversicherungsseite für einen sorgenlosen Urlaub mit Hund.


Ihre Frage war nicht dabei? Dann können Sie uns natürlich auch gern anrufen unter +49 30 91559021 oder Sie schreiben uns Ihre Frage(n) ganz einfach & jederzeit per E-Mail oder über unser Kontaktformular.